Jungseniorenliga  
    P000
Home Meldungen Aktuelles Chronik Liga Einteilung Ergebnisse Wettspielordnung Nord Wettspielordnung Süd Formulare Kontakt LOGIN
  Home  
       

Herzlich willkommen auf der Homepage der Jungseniorenliga Niedersachsen

Die Jungseniorenliga Niedersachsen ist eine ehrenamtlich organisierte Vereinigung von Jungseniorenmannschaften aus Golfclubs im Einzugsbereich des Golf Verbandes Niedersachsen Bremen (GVNB). Das Ziel ist die Förderung des Golfsports und der Freundschaft zwischen den Clubs durch den sportlichen Wettbewerb von Herrenmannschaften der Jungsenioren (Herren ab dem 35. Lebensjahr).

Die Jungseniorenliga Niedersachsen besteht aus zwei regionalen Blöcken, der Jungseniorenliga Niedersachsen-Süd mit 77 Mannschaften in 10 Ligen (Liga 1 - Liga 9 mit jeweils 8 Mannschaften, Liga 10 mit zur Zeit 5 Mannschaften) und der Jungseniorenliga Niedersachsen-Nord / Bremen mit 76 Mannschaften in 19 Gruppen (2 Gruppen je Ebene, Gruppe I - IX A & B mit je 4 Mannschaften Gruppe X  A mit 4 Mannschaften). Die Mannschaften bestehen aus je sechs Spielern zuzüglich zwei Ersatzspielern.

Die Spiele einer Liga bzw. einer Gruppe finden an einem Tag auf einem Platz statt - vormittags die Vierer, nachmittags die Zweier - und enden mit einem gemeinschaftlichen Abendessen im gastgebenden Club.
Gespielt werden:
- Drei Lochspiel-Vierer -klassischer Vierer- ohne Vorgabe
- Sechs Lochspiel-Zweier ohne Vorgabe

Die Jungseniorenliga Niedersachsen-Süd spielt nach dem von den DGV- und GVNB-Mannschaftsmeisterschaften bekannten Modus, also an einem Spieltag werden je Liga 4 Begegnungen ausgetragen, an einem weiteren Spieltag spielen die 4 Gewinner um die beiden Aufstiegsplätze in die nächst höhere Liga, die 4 Verlierer ermitteln die beiden Absteiger in die nächst tiefere Liga.
Die Gewinner der "Aufstiegsspiele" in Liga 1 ermitteln an einem zusätzlichen Spieltag den Meister der Jungseniorenliga Niedersachsen-Süd.

In der Jungseniorenliga Niedersachsen-Nord / Bremen spielt in allen Gruppen jede Mannschaft gegen jede andere Mannschaft in der Gruppe an drei Spieltagen - in der Regel an einem Samstag.
Aus den Spielergebnissen - gewonnene Mannschaftswettbewerbe + Anzahl gewonnene Spiele - ergibt sich eine Tabelle innerhalb der Gruppe, die über Auf und Abstieg in der Jungseniorenliga Niedersachsen-Nord / Bremen entscheidet.
Die Sieger der Gruppen I A und I B ermitteln in einem weiteren Spiel den Meister der Jungseniorenliga Niedersachsen-Nord / Bremen.

Im September wird im Endspiel zwischen dem Nord- und dem Südmeister der Meister der Jungseniorenliga Niedersachsen des jeweiligen Kalenderjahres ermittelt.